"Der Krieg und ich" – eine Reihe für Kinder ab acht Jahren

auf vorbild-schule.de

„Wir wollen euch mitnehmen auf eine Reise in die Vergangenheit – in die Zeit des Zweiten Weltkrieges“. Die Doku-Drama-Serie „Der Krieg und ich“ zeigt, wie acht Kinder in Europa den Zweiten Weltkrieg erleben und mit Antisemitismus, Verfolgung, Krieg und Holocaust konfrontiert sind. So der zehnjährige Romek aus Polen, der versucht seine Familie aus dem Ghetto zu retten, Justus aus Deutschland, der als Kindersoldat sein Land verteidigen soll und die zwölfjährige Sandrine aus Frankreich, die jüdischen Flüchtlingen hilft. Mit der Drama-Serie können Kinder erfahren, wie verletzlich Solidarität, Toleranz und Freiheit sein können und dass es sich lohnt, für diese Werte zu kämpfen. Ausführliche didaktische Materialien für den Einsatz der Filme im Unterricht liegen vor.

„Der Krieg und ich“ – eine Reihe für Kinder ab acht Jahren

Unterschrift Anne

Inspirierendes Zitat*

* = Darf gerne kopiert, verwendet und geteilt werden :-)

Zitat Schule
Zitat teilen